App für Handys


Eine App macht Handy zum Hörgerät


Wissenschaftler an der University of Essex haben eine kostenlose Handy-Anwendung entwickelt, mit der sich die Geräte als Hörgerät verwenden lassen. Die App namens BioAid verstärkt Töne nicht einfach nur über das hörbare Spektrum, sondern orientiert sich am menschlichen Ohr. Dafür haben Professor Ray Meddis vom Institut für Psychologie und sein Team einen eigenen Algorithmus entwickelt, der für Nutzer unangenehme Frequenzbereiche nicht anhebt, bereits Lautes also beispielsweise nicht zusätzlich verstärkt, sondern es sogar absenkt.


Vollständiger Artikel auf heise.de

Copyright 2016 alle Rechte vorbehalten